Ausbildungslehrgang Hundetrainer

Hundehalter/innen und deren Hunde bei der Ausbildung / Erziehung unterstützen - Traumberuf Hundetrainer/in.
Jetzt anmelden für den nächsten Lehrgang
https://www.hundezentrum-ammann.ch/ausblildungslehrgang-hundetrainer

Daten Samstag, 15. Januar 2022
Weitere Daten:
SA 15.01. 9:00-17:00 Online SO 16.01. 9:00-17:00 Präsenz DI 18.01. 17:30-21:30 Online DI 25.01. 17:30-21:30 Online DI 01.02. 17:30-21:30 Online SA 05.02. 9:00-17:00 Online SO 06.02. 9:00-17:00 Präsenz DI 08.02. 17:30-21:30 Online DI 01.03. 17:30-21:30 Online SA 05.03. 9:00-17:00 Online SO 06.03. 9:00-17:00 Präsenz DI 08.03. 17:30-21:30 Online DI 05.04. 17:30-21:30 Online SA 09.04. 9:00-17:00 Online SO 10.04. 9:00-17:00 Präsenz DI 12.04. 17:30-21:30 Online DI 10.05. 17:30-21:30 Online SA 14.05. 9:00-17:00 Online SO 15.05. 9:00-17:00 Präsenz DI 17.05. 17:30-21:30 Online DI 14.05. 17:30-21:30 Online SA 25.06. 9:00-17:00 Präsenz DI 28.06. 18:30-21:30 Präsenz
Zeit

Alle Module werden Online via Zoom durchgeführt. Aussen die praktischen Trainings am Sonntag finden vor Ort in Stäfa statt.
Tagesmodule 9:00-17:00
Abendmodule 17:30-21:30

Ort 8712 Stäfa
Kosten kostenpflichtig

Ganzer Lehrgang CHF 5500.00
Inkl. Zertifikat Hundetrainer und Erwachsenenbildner 5 Tage.
Die ganze Ausbildung ist vom Veterinäramt anerkannt und im Kanton ZH zugelassen für die obligatorischen Kurse.

Anmeldung ja

Online Anmeldung

Organisator

Stefanie Walpen - Hundezentrum Ammann

Kategorie Kurse und Vorträge
Website https://www.hundezentrum-ammann.ch/ausblildungslehrgang-hundetrainer?fbclid=IwAR3M6-83mfGhK9yMP3RYXpJR4h6UmBdwa76nwVGottR7oJnDW8IBdbXMcWY
Bemerkungen

Der Ausbildungslehrgang zum/r Hundetrainer/in ist eine ganzheitliche modular aufgebaute Ausbildung zum Hundetrainer bzw. Hundefachperson. Bei diesem Lehrgang wird ein solides Wissen in der Theorie (Geschichte, Rassenkunde, Entwicklung, aktuelle rechtliche Lage in der Schweiz, Anatomie, Gesundheit, Krankheit, Erste Hilfe, Verhalten und Lerntheorien, Ernährung und Fütterung, Fortpflanzung, Kastration & Sterilisation) und in der Erwachsenenbildung (Methodik, Didaktik & Konfliktmanagement) vermittelt. Beim praktischen Training liegt der Schwerpunkt auf dem vermitteln der Grundkommandos und dem Beziehungsaufbau zwischen Hund und Halter. Im praktischen Training wird ein Training aufgezeigt, bei welchem kein Futter oder Spielzeug als Belohnung eingesetzt wird, es geht dabei primär um die Kommunikation zwischen Hund und Halter und das der Hund in seiner Sprache "Doggish" verstanden wird. Das Ausdrucksverhalten des Hundes, Vertrauen und Respekt spielt dabei eine grosse Rolle. Natürlich werden auch alle anderen Erziehungs- und Trainingsmethoden vermittelt um einen breiten Kenntnisstand in der Praxis zu erhalten. Ziel ist es nach Absolvierung dieses Lehrgangs ein grosses Wissen über alle Methoden zu haben um Hund und Halter in Junghunde- und Erziehungskurse, sowie in Privatlektionen und Beratungsgespräche zu helfen und zu unterstützen.

Erstellt am 28. September 2021 13:13